Die "Boutique Namaste" sagt - ADIEU

 
Liebe Freundinnen und Freunde, Patinnen und Paten, Kundinnen und Kunden sowie Bekannte

Vor 12 Jahren hat die Stiftung Tibet forever an der Betpurstrasse in Affoltern am Albis die Boutique Namaste eröffnet. Nun musste der Stiftungsrat leider den Entscheid fällen, auf Mitte Februar 2019 diesen Zweig seiner Tätigkeit aufzugeben. In diese schwierige Situation hinein passen die Aussagen des XIV. Dalai Lama: „Wenn uns eine Empfindung der Stagnation und Verwirrung überfällt, dann ist es das Beste, noch einen Schritt zurückzutreten, sich die Zeit zum Überlegen zu gönnen und sich den Zweck des Ganzen vor Augen zu führen: Was wird uns wirklich Glück bringen? Dann können wir unsere Prioritäten auf dieser Grundlage neu formulieren.“

Es ist tatsächlich so, dass die Stagnation der Verkäufe einige Verwirrung verursacht hat. Und wenn nun der Stiftungsrat mit dem Beschluss, die Boutique Namaste zu schliessen, einen Schritt zurück getreten ist, hat er erkannt, dass die Prioritäten angepasst werden müssen. Und diese Prioritäten liegen natürlich weiterhin bei der Unterstützung der verschiedenen Projekte in Nepal und bei den Patenschaften, mit denen Kinder und Jugendliche in ihrer Schulbildung unterstützt werden. Nähere Informationen sind auf der Homepage tibet-forever.ch zu finden.

Ab dem 3. Januar 2019 gibt es in der Boutique Namaste einen Ausverkauf: Im Angebot sind eine Vielzahl von einheimischem Reispapier, Taschen mit Motiv-Stickereien, herrlich weiche und warme Cashmere-Schals (gegen die Januar-Kälte!), Rohseidenschals und kühlende Baumwollschals für den Sommer, handwerkliche Gegenstände aus Messing, Klangschalen, Silberschmuck, Filzartikel, Butterlampen, Tee, Räucherstäbchen und vieles mehr. Der Laden ist jeweils am Donnerstag und Freitag von 10.00 bis 18.30 Uhr und an den Samstagen von 10.00 bis 15.00 Uhr geöffnet. Der letzte Verkaufstag ist der 15. Februar…! Bei entsprechendem Interesse können auch Teile des Inventars gekauft werden. Jack Kornfield – Lehrer des Buddhismus und der Meditation - hielt einst fest, dass die 
gesamte buddhistische Lehre sich mit den wenigen Worten zusammenfassen lässt: „Es ist nicht immer so.“ In diesem Sinne verabschiedet sich die Boutique Namaste aus Affoltern am Albis, dankt allen treuen Kundinnen und Kunden und hofft, dass dank vielen Patenschaften die Tätigkeit der Stiftung weiterhin erfüllt werden kann – „Tibet forever!“

Herzlich
Der Stiftungsrat
Esther Schönbächler
Daniel Eugster
Anita Hauser